Kategorien &
Plattformen

Das Weizenkorn muss sterben...

Das Weizenkorn muss sterben...
Das Weizenkorn muss sterben...
Weizen am 04.05.2020

Am Karfreitag waren viele unterwegs, um den Kreuzweg Jesu nachzugehen. Wir haben ihn begleitet von der Verurteilung durch Pilatus und den Spott der Soldaten auf seinem Weg unter dem schweren Kreuz bis hoch auf den Berg Golgotha. Wir haben daran gedacht, wie er gestorben ist.


Einmal hatte er gesagt: Das Weizenkorn fällt in die Erde und stirbt. wenn es aber stirbt bringt es reiche Frucht.


So gab es die Möglichkeit, in Camberg an der Kreuzkapelle Weizenkörner in die Erde zu geben. Gesät wurde also am 10.04.2020.
Nun sehen wir, wie das Korn in der Erde stirbt, aber etwas Neues wächst und wird...
 

von: Michael Traut

Wir konnten inzwischen Ostern feiern, die Auferstehung Jesu von den Toten.


Das was wächst geht noch weiter - schauen Sie selbst! Im Bild oben sehen Sie, wie weit die Pflanzen am 21.04.2020 schon gediehen sind.

Weizen am 22.04.2020
Weizen am 22.04.2020
Weizen am 23.04.2020
Weizen am 24.04.2020
Weizen am 26.04.2020
Weizen am 27.04.2020
Weizen am 30.04.2020
Weizen am 04.05.2020
Weizen am 05.05.2020
Weizen am 07.05.2020
Weizen am 12.05.2020
Weizen am 14.05.2020
Weizen am 20.05.2020

Hier finden sie immer wieder mal Bilder von den gesäten Weizenkörnern, denn man kann ihm beim Wachsen zusehen.

Klicken Sie auf das Symbol der Bildergalerie, um die nächsten Bilder zu sehen.