Kategorien &
Plattformen

nächste Gottesdienste zur Anmeldung

nächste Gottesdienste zur Anmeldung
nächste Gottesdienste zur Anmeldung

Es beginnt nun die kältere Jahreszeit. Aufgrund der Hygienebestimmungen sind wir gehalten, während der Gottesdienste zu lüften. Dadurch werden die Kirchen zu den Gottesdiensten kalt sein. Wir bitten daher alle Kirchenbesucher, sich dem kühlen / kalten Wetter gemäß für den Kirchenbesuch anzuziehen.

Bitte beachten Sie: Taufen, Trauungen und Erstkommunionfeiern sind geschlossene Gesellschaften, d.h. für diese Gottesdienste kann man sich nicht anmelden.

Am kommenden Wochenende werden folgende Gottesdienste angeboten:

Samstag (03.10.2020):

  • in Bad Camberg-Schwickershausen um 17 Uhr
  • in Selters-Eisenbach um 17 Uhr
  • in Bad Camberg-Oberselters um 18.30 Uhr
  • in Bad Camberg um 18.30 Uhr - Zugang über Südseite (Parkplatzseite)

Sonntag (04.10.2020):

  • in Bad Camberg-Würges um 9.30 Uhr
  • in Selters-Niederselters um 9.30 Uhr
  • in Selters-Haintchen um 9.30 Uhr - Ruhramt
  • in Bad Camberg-Erbach um 9.30 Uhr - Eingang Südseite (Treppe am Schellersberg), für Gehbehinderte bitte Friedhofseite nutzen)
  • in Weilrod-Hasselbach um 11 Uhr
  • in Bad Camberg um 11 Uhr - Zugang über Südseite (Parkplatzseite)
  • in Selters-Niederselters im außerordentlichen Ritus um 11 Uhr

Aufgrund der Hygienemaßnahmen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, die nicht überschritten werden darf.

Menschen der Risikogruppen werden gebeten, weiterhin von den Fernsehgottesdiensten und Streaming-Gottesdiensten Gebrauch zu machen, um ihre Gesundheit nicht zu gefährden. Vom Sonntagsgebot wird weiterhin Dispens erteilt.

Wochenendgottesdienste

Die Anmeldung für die Gottesdienste erfolgt ausschließlich über die unten genannte Telefonnummer und immer nur für eine Woche im Voraus, damit sofort eine Zu- oder Absage erteilt werden kann. Es werden keine Anmeldungen über den Anrufbeantworter oder per Mail entgegengenommen.

06434 - 90884 - 35

Deswegen ist die persönliche Anmeldung zum Gottesdienst möglich von

  • Montag-Freitag       8-11 Uhr,
  • Montag+Dienstag 14-16 Uhr und
  • Donnerstag            16-18 Uhr 

Bei der Anmeldung werden auch weitere Informationen gegeben.

Sollten nach der Anmeldefrist, freitags 11 Uhr, noch Plätze frei sein, werden diese auf der Homepage vermeldet. Diese Plätze können am Wochenende durch die Ordner noch vergeben werden. Die Adressen der Besucher werden auch aufgenommen. Eine Garantie für diese Plätze können wir nicht geben.

Werktagsgottesdienste

Auch für die Werktagsgottesdienste müssen die Daten der Gottesdienstbesucher erhoben werden. Unten finden Sie den entsprechenden Ablauf, sowie Formulare zum Ausdrucken. Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln, die unten auch als Download zur Verfügung stehen.

Taufen / Trauungen

Taufen und Trauungen sind geschlossene Gesellschaften. Die Feiernden werden vorab von den Eltern bzw. Eheleuten an das Pfarramt mit Adresse und Telefonnummer gemeldet und hier gemäß der rechtlichen Vorgaben aufbewahrt. Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln, die unten auch als Download zur Verfügung stehen.

Speicherung der Daten

Die Adressen der Anmeldenden werden zunächst gespeichert, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Diese Daten werden nach einem Monat vernichtet. Unten finden Sie zum Download die Datenschutzerklärung.

 

Unabhängig davon, ob es sich um Heilige Messen, Andachten, Rosenkranzgebete etc. handelt: Für jeden Gottesdienst - auch werktags - müssen in Corona-Zeiten die Daten der anwesenden Gläubigen aufgenommen und für 4 Wochen gespeichert werden. Allerdings werden die Anmeldungen für diese Werktagsgottesdienste nicht telefonisch über das Zentrale Pfarrbüro laufen. Hier wird ein anderes Verfahren angewendet.

Zum Download finden Sie 2 Formulare, die Sie auch bereits am Computer ausfüllen und sich für die Zukunft abspeichern können. Eines ist gedacht für Einzelpersonen und Paare, ein anderes für häusliche Gemeinschaften mit mehr als 2 Personen.

Bitte füllen Sie diese Formulare vollständig aus und bringen Sie sie zum jeweiligen Gottesdienst mit. Dieses Formular geben Sie dem Ordner am Eingang.

ACHTUNG: Wenn Sie Firefox nutzen, dann das Formular zunächst abspeichern und neu öffnen. Erst dann ist es ausfüllbar.

 

In unseren Kirchen gibt es die folgende Anzahl an Plätzen für Besucher - diese Maximalzahl gilt auch für Sondergottesdienste wie Trauungen, Taufen, Erstkommunion etc.:

  • Bad Camberg                  - 52 Plätze
  • Dombach                         - 19 Plätze
  • Eisenbach                        - 53 Plätze
  • Erbach                              - 89 Plätze
  • Haintchen                        - 32 Plätze
  • Hasselbach                      - 43 Plätze
  • Niederselters                  - 52 Plätze
  • Oberselters                     - 39 Plätze
  • Schwickershausen         - 18 Plätze
  • Würges                            - 42 Plätze
  • Kommen Sie nur zum Gottesdienst, wenn sie sich wohl fühlen, kein Fieber haben und kein positiver Corona Befund bzw. Coronaverdachtsfall bei Ihnen bzw. in Ihrem häuslichen Umfeld festgestellt wurde.
  • Beachten Sie vor und nach dem Gottesdienst die Mindestabstandsregeln (mind. 1,5 m) auch auf dem Kirchenvorplatz.
  • Kommen Sie frühzeitig, spätestens 15 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes zur Kirche, sonst können die freien Plätze von den Ordnern an Wartende weitervergeben werden.
  • Bringen Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz (Maske) mit, den Sie bis zur Einnahme Ihres Platzes auflassen und wieder beim Verlassen der Kirche aufziehen.
  • Bei Ankunft am Eingang desinfizieren Sie sich mit dem bereitstehenden Desinfektionsmittel die Hände.
  • Am Eingang der Kirche wird ihr Name abgehakt und Sie werden von einem Ordner zu Ihrem Platz gebracht.
  • Der Gemeindegesang entfällt zur Zeit – bringen Sie Ihr eigenes Gotteslob mit, wenn Sie daraus mitbeten möchten.
  • Der Friedensgruß erfolgt ohne Handreichen.
  • Die Kommunionspendung ist ohne den Dialog "Der Leib Christi" - "Amen".
  • Sie treten einzeln an den Kommunionspender heran. Es treten bitte alle aus den Bänken heraus, auch wenn sie die Kommunion nicht empfangen möchten. Der Ablauf wird in den Kirchen erläutert.
  • Die Kollekte kann am Ende des Gottesdienstes in die an den Ausgängen aufgestellten Körbchen gelegt werden.

Beachtung der Regeln

  • Bitte beachten Sie die Anweisungen des Priesters, des Küsters und der Ordner.
  • Nur angemeldete Personen erhalten Zutritt.
  • Bei freien Kapazitäten und nach Eintragung des jeweiligen Namens auf der Liste teilt ein Ordner einen Platz zu.
  • Sollte die Kirche „ausgebucht“ sein, dürfen keine weiteren Personen in den Innenraum gelassen werden.
Hygieneregeln für Gottesdienstbesucher zum Download
Datenschutzerklärung zum Download