Kategorien &
Plattformen

OpenAir-Erntedank in Würges

OpenAir-Erntedank in Würges
OpenAir-Erntedank in Würges

Trotz schlechten Wetters feierten am 27.10.2020 viele Gläubige der Pfarrei St. Peter und Paul Bad Camberg auf dem Hof Bermbach im Hessenweiler einen OpenAir-Gottesdienst. Gemeindereferentin Anne Schmitt erinnerte an die Geschichte König Davids im Alten Testament, der dem Jebusiter Arauna die Tenne abkaufen wollte, um Gott dort einen Opferplatz zu errichten (1 Chr 21). Arauna schenkte König David den Platz, der schließlich zum Ort des Jerusalemer Tempels wurde. In diesem Jahr hatte Familie Bermbach ihre Scheune für den Gottesdienst zur Verfügung gestellt, so dass Pater Saju vor beeindruckender Kulisse Gott für die Ernte in diesem Jahr danken konnte. Die Band FeruZZis begleitete den Familiengottesdienst und lud die zahlreichen Besucher zum Mitsingen ein.


Schon seit Jahren unterstützt der Kirchort St. Ferrutius ein von den Pallottinerinnen unterhaltenes Gesundheits- und Ernährugnszentrum in der Diözese Goma im Kongo. Um an die schweren Lasten der afrikanischen Frauen zu erinnern, die ihr Wasser von weither in Wasserkanistern tragen müssen, ging Frido Windeck mit einem Wasserkanister über den Platz um Spenden für dieses Projekt zu sammeln. Insgesamt kamen 310 € zusammen, die den Pallottinerinnen übergeben werden.


Ein herzlicher Dank geht an alle Spenderinnen und Spender und an alle, die diesen Gottesdienst durch ihre Vor- und Mitarbeit ermöglicht haben.

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz